Logistikwissen

  • Startseite
  • News
  • Sehr Starke Nachfrage für Logistikimmobilien in Deutschland

Sehr Starke Nachfrage für Logistikimmobilien in Deutschland

Die Entwicklung der Logistikimmobilien in Deutschland

Blockchain SG Spedition Bei einer Logistikimmobilie handelt es sich um eine Immobilie zur Lagerhaltung, Kommissionierung und Distribution von Waren. Also benötigen Online-Händler Logistikimmobilien. Durch die Zunahme der Bedeutung vom E-Commerce ist die Nachfrage für Logistikimmobilien in Deutschland ebenfalls sehr stark. Vor allem in den Grossstädten wie Frankfurt am Main, München und Düsseldorf steigen die Kosten pro Quadratmeter.

Vollständige Statistiken zum Jahr 2016 zeigen deutlich den Trend in Deutschland und die Regionen, in denen Logistikimmobilien immer stärker nachfragt werden. Vor allem in deutschen Grossstädten werden neue Spitzenmieten erreicht. Das gilt allgemein nicht nur für Logistikimmobilien, sondern auch ganz allgemein für den Wohnraum. Die Statistiken zeigen darüber hinaus auch das Potenzial, welches die wachsende Nachfrage nach den speziellen Immobilien bietet.

Kosten für Logistikimmobilien steigen weiter an

Insgesamt betrug der Umsatz für Lager- und Logistikflächen in Deutschland im Jahr 2016 rund 6,85 Millionen Quadratmeter. Das Volumen für Investitionen betrug in diesem Jahr bereits 4,44 Milliarden Euro. Schliesslich werden die Immobilien nicht nur gemietet, sondern von grösseren Unternehmen auch mit Vorliebe direkt gekauft. Nicht nur die Kosten für die speziellen Immobilien steigen damit immer weiter an – auch die Nachfrage und der damit zu erzielende Umsatz werden grösser. Im Jahr 2016 lagen die Mieten in den deutschen Grossstädten bei rund 4 bis 7 Euro pro Quadratmeter für die Logistikimmobilien. Die Kaufpreise betrugen bis zu 375 Euro pro Quadratmeter, sodass von höheren Kosten die Rede sein kann. Die höchsten Mieten für die Immobilien sind in München und Frankfurt am Main zu finden. In diesen beiden Städten kommt es Unternehmen somit besonders teuer zu stehen, wenn eine Immobilie vorhanden sein muss.

Zunahme der Nachfrage in deutschen Grossstädten

Insgesamt steigt die Nachfrage in den grossen Städten in Deutschland an passenden Logistikimmobilien immer weiter an. Neben Frankfurt am Main und München hat die Nachfrage im Jahr 2016 auch in Berlin, Hamburg und Düsseldorf stark zugenommen. Eine Tendenz in diese Richtung mit einer weiteren Zunahme der Nachfrage und immer höheren Preisen zeichnet sich klar ab. Dabei benötigen Industrie- und Produktionsunternehmen genau wie Handelsunternehmen und Logistikdienstleister immer mehr Platz für ihre Waren. Mit einem Ende dieser Entwicklungen ist nach den Statistiken somit nicht so schnell zu rechnen.

LogCoop
ASTAG
Designed by Webdesign Vision