L

LCL
Abk. für Less-than-ContainerLoad. Begriff im weltweiten Containerverkehr, wobei zu transportierende Kleinsendungen, von einem oder mehreren Versendern in Transportcontainer gestaut bzw. daraus entladen werden.
Letter of Indemnity
Garantievertrag, mit welchem der Spediteur/die Reederei schriftlich von irgendwelchen Schadenersatzansprüchen befreit wird. Der Letter of Indemnity wird oft mit einer Bankgarantie verbunden.
Logistik
In der Praxis häufig als Sammelbegriff für die operativen Aktivitäten des Transportierens, Umschlagens, und Lagerns verstanden. In einer zweiten Bedeutung der Logistik werden insbesondere die planenden und steuernden Aktivitäten des Koordinierens und der ganzheitlichen Optimierung arbeitsteiliger Funktionen, wie der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionsfunktionen in Unternehmen zum Zweck der zeitlichen, räumlichen, mengenmässigen und qualitativ richtigen Verfügbarmachung von Gütern zur Befriedigung von Kundenbedürfnissen betont.
Logistik-Beratung
Logistic-Consulting. Kennzeichnet eine professionelle, entgeltliche Dienstleistung, die von Personen zu einer logistischen Problemstellung erbracht wird.
Luftfrachtcontainer
Bestehen aus Gründen der Gewichtsersparnis aus Leichtmetall und sind in ihren Abmessungen teilweise für spezielle Flugzeugmuster ausgelegt. Man unterscheidet zwischen Main-Deck und Lower-Deck Containern.
LSVA
Abk. für Leistungsabhängige SchwerVerkehrsAbgabe auf Strassentransporte innerhalb der Schweiz für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von über 3'500 kg.
LogCoop
ASTAG
Designed by Webdesign Vision